Aus dem Alltag einer Gleichstellungsbeauftragten

  • "Letzte Woche ein Beratungsgespräch mit einer Mutter geführt, die einen Kita-Platz für ihr Kind sucht."
  • "Heute die Vorbereitung für eine Ausstellung zum Thema Minijob begonnen."
  • "Der Termin für Vorstellungsgespräche nächste Woche steht auch schon fest (die Bewerbungsunterlagen liegen bereits vor), ebenso der Termin für die kommende Hauptausschusssitzung."

In diesem fiktiven Themenfeld bewegt sich unsere Arbeit.

Auf welchen gesetzlichen Grundlagen sie fußt, ist hier aufgelistet: von der Charta der Vereinten Nationen bis zum kommunalen Aufwandsentschädigungsgesetz.

Die LAG der Ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten möchte alle wesentlichen Gesetzesgrundlagen allen Kolleginnen zugänglich machen.

Vorangestellt ist - auf Basis der Arbeit der LAG der hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten - eine Ausarbeitung der AG der Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreis Plön, die die wesentlichen Grundlagen, mit hilfreichen Kommentaren versehen, übersichtlich aufbereitet hat.

Gesetzliche Grundlagen
Diese Webseite verwendet Cookies, um eine optimale Darstellung zu ermöglichen. Wenn Sie Cookies deaktiviert haben, dann können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen nutzen. Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter der Adresse http://meine-cookies.org/. Weiterlesen …